Systemgastronomiefachmann/frau

Berufsfeld: Tourismus/Gastronomie

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.340 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

mega
Systemgastronomiefachmann/frau

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 720,–bis€ 777,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 825,–bis€ 888,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 930,–bis€ 1.100,– (brutto)

„Systemgastronomie“ ist der Sammelbegriff für Fast-Food-Restaurants (Selbstbedienungsrestaurants) und Gastronomieketten, die Schnellgerichte anbieten. Der Aufgabenbereich ist sehr vielfältig: Systemgastronomiefachleute bereiten Speisen zu, nehmen Bestellungen auf, servieren Speisen und Getränke und kassieren. Daneben sind sie für die Einhaltung von Hygienestandards verantwortlich, führen Bestellungen durch, kontrollieren eingegangene Lieferungen und arbeiten bei der Vorbereitung und Durchführung von Werbeaktionen mit.

WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE:
  • Gäste beraten und bedienen
  • Speisen (meist Fertig- oder Halbfertiggerichte) nach Rezepten zubereiten
  • Produkte präsentieren, an Werbeaktionen mitarbeiten
  • Waren bestellen, Liefertermine überwachen
  • betriebliche Hygienekontrollsysteme umsetzen und anwenden
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Copyright www.maxx-marketing.net