Hero Links

Entdecke alle
Lehrberufe in Tirol

Medienfachmann/Medienfachfrau

Berufsfeld: Mediengestaltung und Fotografie

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Einstiegsgehalt

ab 1.650 €

nach der Ausbildung
Jobchancen

sehr gut
Medienfachmann/Medienfachfrau© Pressmaster/shutterstock.com

Lehrlingsentschädigung

1. Lehrjahr: € 461,–bis€ 535,– (brutto)
2. Lehrjahr: € 707,–bis€ 740,– (brutto)
3. Lehrjahr: € 889,–bis€ 943,– (brutto)

Im Lehrberuf Medienfachmann/-frau gibt es vier Schwerpunkte:
  • Agenturdienstleistungen
  • Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)
  • Online-Marketing
  • Webdevelopment und audiovisuelle Medien (Audio, Video und Animation)
Der Begriff „Medien“ umfasst alles, was der Kommunikation dient. Medienfachleute sind die Expertinnen und Experten für die Auswahl der richtigen Medien und der Kommunikationsstrategien, für die Gestaltung von Print, Multimedia- und Online-Produktionen und die Umsetzung der Strategien in der Werbung und Öffentlichkeitsarbeit, sowohl offline als auch online. Sie klären mit ihren Kundinnen und Kunden die Vorstellungen ab, beraten sie über Umsetzungsmöglichkeiten und entwickeln Konzepte und Strategien für die Gestaltung von Marketingmaßnahmen und Public Relations (PR) von Unternehmen, Institutionen, Produkten oder Veranstaltungen. Je nach Schwerpunkt sind Medienfachleute dabei eher in der Entwicklung und Umsetzung von Konzepten und Strategien für die Gestaltung von Werbung, Marketing und Public Relations (PR) tätig (im Schwerpunkt Agenturdienstleistungen), oder sie entwerfen Layouts und Designs für Print- und Online-Produktion und organisieren die Herstellung von Audio- und Videobeiträgen und Animationen (im Schwerpunkt Grafik, Print, Publishing und audiovisuelle Medien). Im Schwerpunkt Online-Marketing kümmern sie sich um die Onlinepräsenz von Unternehmen, Institutionen oder Veranstaltungen, betreuen Website-Inhalte, erstellen Newsletter und planen und entwickeln Social-Media-Auftritte. Im Schwerpunkt Webdevelopment und audiovisuelle Medien entwickeln und gestalten sie Websites und organisieren die Produktion von Audio-, Videobeiträgen und Animationen für die Webpräsenz ihrer Kundinnen und Kunden.

WICHTIGE GEMEINSAME AUSBILDUNGSINHALTE
  • Entwicklungen und Neuerungen im Berufsfeld beobachten und erkennen
  • Kundinnen und Kunden beraten und betreuen
  • Zielgruppen der jeweiligen Maßnahmen für Marketing, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit bestimmen
  • Projektpläne und Konzepte für Medienprodukte selbstständig entwickeln
  • die Ansprüche der Kundinnen und Kunden mit der Umsetzungsmöglichkeit abstimmen
  • Qualität der jeweiligen Produkte prüfen
WICHTIGE AUSBILDUNGSINHALTE IM SCHWERPUNKT AGENTURDIENSTLEISTUNGEN
  • Art der Werbe- und Marketingmaßnahmen bestimmen
  • redaktionelle Inhalte, Presse- und Kommunikationstexte erstellen
  • Anzeigen gestalten und schalten
  • Pressekonferenzen organisieren, durchführen und nachbetreuen
  • Marketing- und Werbemaßnahmen beobachten, analysieren und dokumentieren
zurück

WEITEREMPFEHLEN

Copyright www.maxx-marketing.net

Job nach Branche auswählen

Tiere und Pflanzen

9 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Büro/Verwaltung/Organisation

38 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Tourismus/Gastronomie

104 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Gesundheit/Körperpflege

19 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Elektrotechnik/Elektronik/IT

59 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Handel

33 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Papiererzeugung und Papierverarbeitung

2 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Chemie/Kunststoff

10 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Holz/Glas/Ton

19 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Transport/Lager

22 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Metalltechnik/Maschinenbau

75 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Bau und Gebäudetechnik

39 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Lebens- und Genussmittel

8 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Landwirtschaftliche Facharbeit

2 Lehrstellen

Bild ist nicht verfügbar
Arrow
Arrow
Slider